Sich von Zeit zu Zeit eine Auszeit gewähren

In den letzten Tagen wurden wieder vermehrt Statistiken in den Medien publik gemacht, aus denen hervorgeht, dass die stressbedingten Erkrankungen immer häufiger werden und zu teilweise sehr schweren Beeinträchtigungen führen. Dies ist ohne Zweifel eine Auswirkung der arbeitsintensiven und belastungsreichen Zeit. Es zeigt aber auch, dass sich die Menschen in Österreich, Deutschland und der Schweiz zu wenige Gedanken über Erholung und Entspannung machen. Die eigene Gesundheit ist nach wie vor hintangestellt. Der Dalai Lama erkannte einst, dass die Menschen sich in ihrem Leben zunächst abstrampeln und möglichst viel arbeiten und auch verdienen, um sich hinterher die verlorene Gesundheit zurückkaufen zu können. Eine durchaus bemerkenswerte Tatsache, die in gewissen Bereichen eine gesunde Portion Wahrheit enthält.

Um zu verhindern, dass durch Stress- und Hektik-bedingte Sachverhalte dem Körper und Geist Schaden zugefügt wird, sollte man rechtzeitig – ideal wäre ohnehin schon vor einer Krankheit – damit beginnen, sich von Zeit zu Zeit eine Auszeit zu gewähren. Dies kann in Form von simplen Spaziergängen oder auch einem Wochenende mit Wellness geschehen. Gerade der Wellnessurlaub in Österreich entpuppte sich in den letzten Jahren als wahre Erholungsquelle. Dank der zahlreichen Angebote im Bereich des SPA, von Körperbehandlungen bis Beauty-Treatments werden hier ideale Voraussetzungen für jegliche Erholung geboten.

Poolbar beim Wellnesshotel in Oberösterreich

Der neueste Trend im Wellnesshotel sind die sogenannten Luxus-Suiten. Der Gast kann sich hierbei eine ganze Wellnessräumlichkeit buchen, die ihm allein zur Verfügung steht. Dies funktioniert wie folgt: Die Suite ist aufgeteilt in Wellness- und Wohnbereich. Im Wellnessbereich findet man meist ein Whirlpool, Massageliegen und Saunen vor. Diese können dann sowohl alleine als auch in Verbindung mit Masseuren oder einem Wellnesstrainer benützt werden. Ein ganz privates Vergnügen kann folglich hier entstehen: Man kann gleich frühmorgens in den Whirlpool steigen und anschließend am Zimmer ausgezeichnet frühstücken. Nach kurzen kosmetischen Behandlungen ist man fit für den restlichen Urlaubstag. Dieses völlig neuartige Konzept ist einzigartig: So lässt sich Wellness in der häufig gewünschten Abgeschiedenheit erleben und Stress und Hektik können sich in Ruhe vermindern. Diese Art der Wellness wird man sich für gewöhnlich nicht immer leisten wollen. Doch es gibt zahlreiche Anlässe die nach etwas Besonderem verlangen. Beispielsweise eine Hochzeitsreise oder ein spezielles Geburtstagsgeschenk verlangen nach mehr als bloß herkömmliche Geschenke. Ein solcher Aufenthalt zum Entspannen und Genießen der Zweisamkeit ist dafür ideal.

Aber auch in der nicht ganz so luxuriösen Ausführung ist ein Wellness Wochenende Balsam für die Seele. In den meisten guten Hotels findet man eine großflächige Poollandschaft, die für jede Menge Erholung, Entspannung und Spaß sorgt. Selbst dann, wenn das Wetter draußen einmal nicht so recht mitspielen mag, weiß diese zu überzeugen. Auch im Hotel Almesberger findet der Gast zahlreiche Angebote, die größtmögliches Wasservergnügen mit sich bringen. Der Indoorpool ist hochmodern eingebettet in die große Wellnesslandschaft und stellt gleichzeitig das Herzstück ebendieser dar. Lichtspiele und angenehme Musik sorgen für ein wohliges Gefühl. Zur Stärkung stehen den Gästen erfrischende Säfte, Cocktails und Snacks an der Poolbar zur Verfügung. Der Saunabereich ist bestückt mit unterschiedlichen Saunatypen. Je nachdem welche Saunaart man bevorzugt, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sowohl besonders heiße und trockene Finnensaunen als auch angenehm warme Saunen mit entschlackender Wirkung sind hier vorhanden. Im Bereich der Beauty-Treatments genießen die Gäste wohltuende Massagen und effektive Cremes. Die Schönheit jedes einzelnen Gasts kann hier auch durch Packungen und Körperbehandlungen punktuell verbessert werden.

Pool vor dem Wellnesshotel

Häufig kommt es vor, dass sich die Gäste nach interessanten Aktivitäten außerhalb des Hotels umsehen. Der Wellnessurlaub in Österreich kann hergenommen werden, um die tschechische Kulturlandschaft näher kennen zu lernen. Unweit der Grenze findet sich die Stadt Krumau, die seit Jahren eine der bekanntesten südböhmischen Kulturstädte darstellt und aus diesem Grund auch von vielen Gästen besucht wird. Aber auch der Wildpark Altenfelden bietet imposante Eindrücke. Schon allein deswegen ist dieser von großem Interesse, weil er aufgrund der 800 gehaltenen Tierarten österreichweit zu den größten zählt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.